Mit uns durchs watt

Wattwanderung und Watterkundung

Wir als Nationalpark- Partner WattführerInnen eröffnen Ihnen die geheimnisvolle Welt des Wattenmeeres.

Wir freuen uns darauf mit Ihnen das Wattenmeer zu erkunden und auf unseren geführten Wanderungen Ihnen den Nationalpark Schleswig- Holsteinisches Wattenmeer näher zu bringen.

 

Wenn das Wasser den Meeresboden frei gibt, muss man schon genau hinsehen, um eine Vielzahl von Lebewesen im Watt zu entdecken.

Sie sind Überlebenskünstler bei Überflutung, Trockenfallen, sie ertragen Salzwasser und Regenschauer, Frost und sommerliche Hitze.

Allen voran unsere Botschafter des Nationalparks,

die "Small Five". 

Entdecken Sie mit uns die Herzmuschel, die Wattschnecke, den Wattwurm, die Nordseegarnele und die Strandkrabbe.

Nationalpark- Wattführer seit 2002
Ohle Thor Straten, Nationalparkwattführer

Nationalpark- Wattführerinnen seit 2012 und seit 2002
Anke Dethlefsen, links, Ellen Brodersen, rechts, Nationalparkwattführerinnen

Entdecken Sie die Small Five
Es gibt viel zu entdecken im Weltnaturerbe!


Schwierigkeitsgrade für Wattwanderungen

Wir unterteilen unsere geführten Strecken wie beim Skifahren in farbliche Kennzeichnungen, blau und schwarz ein, damit Sie sich besser orientieren können und eine Strecke je nach Schwierigkeit wählen können.

 

Blaue Strecken sind leichter zu laufen, gut für Familien mit kleineren Kindern geeignet und für ältere Menschen, die kürzere Ausflüge ins Watt bevorzugen.

Blaue Strecken bieten wir an:

Wattwanderung Dagebüll- Hallig Oland- Dagebüll 

mehr erfahren... 

Watterkundung im Watt vor Lüttmoorsiel

mehr erfahren...

Watterkundung im Watt vor der Hamburger Hallig 

mehr erfahren...


Schwarze Strecken sind schwieriger zu laufen, denn der Schlick hat es in sich.

Es ist Gleichgewichtssinn erforderlich und Konzentration auf den nächsten Schritt. Nach 2/3 der Strecke ist wieder festes Sandwatt erreicht. Trotz Schlick, eine tolle Tour. 

Jeder Wattwanderer entwickelt mit der Zeit eine eigene Technik, um im Schlickwatt zurechtzukommen, dazu bedarf es bloß ein bisschen Übung.

 

Eine schwarze Strecke bieten wir an:

Lüttmoorsiel zur Hallig Nordstrandischmoor

mehr erfahren...


Das größte Wattgebiet der Welt erstreckt sich entlang der deutschen, dänischen und niederländischen Nordseeküste.

Die Natur ist hier weitgehend unberührt und intakt: Wind und Wasser formen Priele, Dünen, Strände und Watten täglich neu. Mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten sind hier zuhause. Das Wattenmeer wurde 2009 von der UNESCO in die Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen.

Dies ist die höchste internationale Anerkennung, die ein Naturgebiet erhalten kann. Es ist gleichzeitig eine

Verpflichtung, das Wattenmeer zu schützen und für zukünftige Generationen zu erhalten.

2019 feiern wir den 10. Geburtstag des Weltnaturerbes mit  besonderen Angeboten und Events, die Ringelganstage gehören auch dazu.

Ein Höhepunkt der Feierlichkeiten wird die Weltnaturerbe-Radtour, die vom 19. bis 27. Juni 2019 zwischen Sylt und Büsum unterwegs ist und unterwegs an vielen Orten Station machen wird.

 

Alle Informationen zum Jubiläum gibt es hier:  Themenjahr 10 Jahre Weltnaturerbe

 

Es gibt viele Veranstaltungen dazu auch in Ihrer Nähe.

Einfach mal auf´s Logo klicken. 

 


So finden Sie uns

Treffpunkt: Beltringharder Koog, Café/Kiosk Lüttmoorsiel

Für das Navi, Ort: Reussenköge, Straße: Cecilienkoog 2, eingeben, dann Richtung Badestelle Lüttmoorsiel, Beltringharder Koog, fahren

Ellen Brodersen, Tel.: 04671/ 6117 oder 0162/ 7296614

Anke Dethlefsen, Tel.:  0172/ 9059582 oder über whatsapp

Ohle thor Straten, Tel.: 04661/ 941634 oder 0177/ 1434096