Biikebrennen

Das Biikebrennen ist ein uralter Brauch entlang der nordfriesischen Nordseeküste. 

Biike bedeutet Hinweis oder Zeichen und dieses Feuerzeichen ist bei guter, klarer Sicht auch von weitem gut sichtbar. 

Sollte es doch die bösen Geister des Winters vertreiben, so lockt es heute auch die ersten Urlauber des Jahres an, die diesem Brauchtum sehr gerne beiwohnen. 

 

 

Auf der Hamburger Hallig wird das Biikefeuer um 18 Uhr entzündet. Begleitet wird die Veranstaltung von der Feuerwehr und nach der Biikerede lädt der "Hallig- Krog" lädt zum traditonellen Grünkohlessen ein.

Bitte anmelden!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

So erreicht Ihr uns

  • Treffpunkt für Watterkundung im Watt vor Lüttmoorsiel und Wattführung zur Hallig Nordstrandischmoor:  Beltringharder Koog, Kiosk "Fisch ahoi" in Lüttmoorsiel. In das Navi "Ort: Reussenköge, Straße: Cecilienkoog 4", eingeben, von dort einfach der Straße folgen bis zum Parkplatz am Deich.
  • Treffpunkt für Watterkundung auf der Hamburger Hallig: Parkplatz auf der Hamburger Hallig.
  • Treffpunkt für Wattwanderungen ab Dagebüll zur Hallig Oland: Parkplatz "Am Badedeich" in Dagebüll, nicht der Inselparkplatz.

Ellen Brodersen, Tel.: 04671/ 6117 oder 0162/ 7296614 oder über whatsapp

Anke Dethlefsen, Tel.:  0172/ 9059582 oder über whatsapp

Ohle thor Straten, Tel.: 04661/ 941634 oder 0177/ 1434096

Jenny Buchner, Tel.: 0179/ 4876119 oder über whatsapp